Und Tschüss – wieder 2 weniger!

Und Tschüss – wieder 2 weniger!

Ich komme mir vor wie bei einem alten Lied, dass wir „fast“ alle kennen. Hier wurde in Form eines Zählreims, welcher ca. 10 Strophen enthält, besungen, dass jeweils ein „Menschlein“ stirbt oder einfach verschwindet. 10 kleine……………………

So ist es auch in unserer Branche. Schwups, wieder einer weniger, denn nun ist der Deutsche Ring Krankenversicherungs- Verein zum 1. August dieses Jahres in die Signal Krankenversicherung verschmolzen. In jüngster Vergangenheit war bereits die Mannheimer Kranken in die Continentale Kranken verschmolzen.

Das Tempo der Verschmelzungen hat meiner Meinung nach deutlich an Fahrt zugenommen.

So ist z. B. die Asstel Sachversicherung in die Gothaer Allgemeine Versicherung verschmolzen.

Die Frankfurter Leben hat den Versicherungsbestand der Basler Leben erworben. Die Arag Leben wurde an die Frankfurter Leben verkauft, die VHV Leben ist in die Hannoversche Leben verschmolzen.

Damit nicht genug. Die Asstel Leben ist in die Gothaer Leben verschmolzen und die Mamax Leben in die Continentale Leben. Ach ja, die Concordia Leben und Oeco Capital Leben haben zur Concordia Oeco Leben fusioniert.

Ferner, die DBV Deutsche Beamtenversicherung AG in die Axa Versicherung AG verschmolzen, die Concordia Rechtsschutz in die Concordia Versicherung, die Helvetia Versicherung auf die Helvetia Versicherungs-AG und die Jurpartner Rechtsschutz-Versicherung AG auf die Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG verschmolzen. Vor wenigen Monaten hat die Alte Leipziger Versicherung deren Rechtsschutzsparte samt Rechtsschutz Union Schaden GmbH an die Itzehoer Versicherungen verkauft.

Übrigens. Auch im Rahmen der gesetzlichen Krankenkassen sehen wir diesen Trend. So gab es 1970 noch satte 1.815 verschiedene Kassen und heute, im Jahre 2017, sind es nur noch 113…Quelle Statista 2017.

Es bleibt spannend. Wir sind sehr gespannt wie es in unserer Branche weitergehen wird und wünsche allen einen wundervollen Montag!